Prüfungsgruppe

Sonntag 11:15 Uhr

Ansprechpartnerin: Diana Riemenschneider

Inhalt

Wer dokumentieren will, dass sein Hund ein „geprüfter“ Begleithund ist, muss noch einen Schritt weitergehen in seinen Ausbildungsbemühungen. Es werden all die Dinge vermittelt, die zum erfolgreichen Bestehen der Begleithundeprüfung nötig sind.

Zu den Prüfungsanforderungen gehören:

  • Leinenführigkeit
  • Freifolge
  • Sitz
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Ablegen des Hundes unter Ablenkung
Laufschema bei der Begleithundeprüfung
Laufschema bei der Begleithundeprüfung

Hinzu kommt noch eine Verkehrssicherheitsprüfung

Vor dem praktischen Teil muss der Halter in einem theoretischen Test seine Fachkenntnisse unter Beweis stellen. Dieser Prüfungsteil entfällt für Hundehalter, die bereits einmal eine Begleithundprüfung abgelegt haben.

Fragebogen für die obligatorische Sachkundeprüfung:

Bogen 1 Antworten Bogen 1
Bogen 2 Antworten Bogen 2
Bogen 3 Antworten Bogen 3

Verein der Hundefreunde 1908 Pfungstadt e.V.

VdH08 Pfungstadt