IBGH

IBGH   

Dienstag                     14:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag                       ab 11:30 Uhr

Ansprechpartnerin: Sonja Knösel und Anja Wagner-Wenner                                                                                                                                

Die IBGH basiert auf einem abgewandelten Laufschema der Unterordnung (Abteilung B) der IGP-Prüfung und ist im Unterschied zur BH eine Prüfung, die in 3 Stufen mit steigendem Schwierigkeitsgrad aufgebaut ist. Zuvor muss jedoch eine Begleithundeprüfung erfolgreich absolviert werden.

Anforderungen in der IBGH 1:

  • Leinenführigkeit
  • Freifolge
  • Absitzen aus der Bewegung
  • Ablegen aus der Bewegung in Verbindung mit Herankommen
  • Ablegen unter Ablenkung.

In der IBGH 2 werden folgende Elemente in der Unterordnung hinzugefügt:

  • Bringen eines Apportierholzes auf ebener Erde
  • Voraussenden mit Hinlegen


In der IBGH 3 entfällt die Leinenführigkeit, ergänzt werden hier:

  • Steh aus der Bewegung
  • Bringen eines Apportierholzes über eine Schrägwand (140 cm)

Die Reihenfolge der zu zeigenden Technikübungen sowie Apporte erfolgt in dieser Stufe nach Auslosung und gilt für alle Prüfungsteilnehmer.

In dieser Übungsstunde werden die Mensch-Hund-Teams jeweils schrittweise durch Clickertraining auf die einzelnen Prüfungsstufen vorbereitet.

Bei uns sind alle Rassen willkommen, da diese Prüfungsform für jeden Hund möglich ist.

Das ideale Einstiegsalter in diese Sportart ist ab 12 Wochen, um von Beginn an spielerisch ein korrektes Training aufzubauen.

Schaut am Besten einfach mal vorbei.